kreisendes

heimat *
über... *
gästebuch *
impressum *
kontakt *
Pageseite *

türen

big daddy *
cv lyrik *
jimi pop's camuniy *
menschyn *
spiegelei *

c r e d i t s

host *
design *
designer *

Die Erde ist das, was uns alle verbindet.
Wir sind aus ihr geschaffen und leben von ihr;
und wir können ihr nicht schaden,
ohne denen zu schaden, mit denen wir sie teilen.

Es besteht eine unheimliche Ähnlichkeit
zwischen unserem Verhalten untereinander
und unserem Verhalten gegenüber dem Boden.
Gelegentlich erkennen wir die Zusammenhänge nicht,
doch die Bereitschaft, eine dieser beiden Seiten auszubeuten,
wird zur Bereitschaft, die andere auszubeuten.

Es ist unmöglich,
sich um einander mehr oder anders zu kümmern als um die Erde.
Wendell Berry

...so sehe ich das auch, doch habe ich auch einen
leicht bitteren geschmack im mund, wenn ich darüber
nachdenke....
wer kümmert sich denn noch um die "erde" ?
wir sind besorgt um unsere bequemlichkeit,
...alles wird hemmungslos zum "wohle" der zivilisation
ausgebeutet, ausgerottet, als wertvoll oder nutzlos erklärt...

leben den kapitalismus
und kümmern uns einen dreck um das gleichgewicht von
mutter natur-
...sogesehen muss es ja "bald" zu einer sinnflut oder eiszeit
kommen-
damit...ein neuer anfang folgen kann, oder?

bunte grüsse
birgit

14.11.07 09:51
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de