kreisendes

heimat *
über... *
gästebuch *
impressum *
kontakt *
Pageseite *

türen

big daddy *
cv lyrik *
jimi pop's camuniy *
menschyn *
spiegelei *

c r e d i t s

host *
design *
designer *
rauchverbot

jahrelang vom staat gefördert...
...geduldet, und steuern kassiert - prima...und nun?
der druck der krankenkassen ist wohl so gross, dass die steuereinnahmen nicht mehr im vordergrund stehen!?
warum auch immer...

es ist wie es ist, und ....der "kleine bürger" hat sich wieder einmal zu beugen, zu fügen ...und am besten ->

nikotinpflaster kaufen!!!

ich frage mich echt, was noch alles gesetzlich geregelt werden "muss" bevor es einen volksaufstand gibt


sind wir nun mündige, verandwortungsbewusste bürger, oder nicht?
wohl eher nicht!!!

es kotzt mich an, dass alle in einen topf geworfen werden!!!
hilft es denn den kleinkindern, dieses rauchverbot- wenn verandwortungslose eltern in ihrem beisein(zuhause) munter vor sich hinqualmen????
hilft es denn den jugendlichen, NICHT zu rauchen, wenn in der öffentlichkeit stricktes rauchverbot herrscht???
macht es nicht eher...scharf?

also - mit dem konsum von thc-haltigen produkten ist es doch so, oder?
ich meine...es gab und gibt schon "immer" kiffer - obwohl es in der brD verboten ist, sogar als straftat geahndet wird...
ist nicht gerade in der pupertät der reiz des verbotenen, dass was lockt???

verdammt nochmal, woooo sind die kompromisse, die es meiner meinung nach, in einer gelebten demokratie geben MÜSSTE ???
wo ist die verandwortungsbewusste- aber freie entscheidungsmöglichkeit???
....bin gespannt wann vater staat dazu übergeht, auch das atmen gesetzlich zu regeln -

...ich bin für einen kompromis!
nicht dieses schwarz-weiss-denken
dieses kleingeistige, entweder-oder!

....kein "normaler" mensch, nimmt seine kinder mit- in eine "kneipe"
warum um himmels willen, soll es denn nicht möglich sein, eine "einraumkneipe" als solche von aussen zu kennzeichnen???
ein schild an der tür würde doch schon genügen, und jeder hätte die freie wahl!!!

...raucher durch dieses gesetz zum nichtrauchen zu bewegen -
nun...das ist wohl ein wunschgedanke -
denn auch hier- ist es der EIGENE wille...der entscheidend ist!

bei allem hin und her- für und wider
fühle ich mich....ein stückweit "entmündigt"
und stehe schon aus solidarität zu den kneipenbesitzern, deren existenz dank dieser gesetzgebung bedroht ist!

....für die freiheit - der eigenen wahl !
und jeder verandwortungsbewusste, mündige bürger nimmt sowieso rücksicht auf nichtraucher....echt ma, keine ahnung was das alles...überhaupt soll !

freundliches "fuck you" @ nichtrauchergesetz
....eine münze hat zwei seiten
zwei seiten UND den rand!!!

mit gewühl im gefühl
birgit

 

12.11.07 09:59
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de